Weiter zum Inhalt

Gesetzentwurf: Missbräuchliche Vaterschaftsanerkennungen besser verhindern

Es sind Fälle bekannt geworden, in denen Männer die Vaterschaft für Kinder anerkannt haben, zu denen sie weder eine genetische noch eine sozial-familiäre Beziehung haben. Solche missbräuchlichen Vaterschaftsanerkennungen sollen künftig wirksamer verhindert werden. Hierfür haben das Bundesministerium des Innern und für Heimat und das Bundesministerium der Justiz jetzt einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorgelegt.