Männer in Kindertageseinrichtungen

Maenner-in-Kindertageseinrichtungen Männliche Fachkräfte sind in Kindertageseinrichtungen sehr gefragt, denn ihr Anteil am pädagogischen Personal ist nach wie vor gering. Argumente für mehr Männer in Kitas sind dabei sowohl die Betonung der Differenz zwischen den Geschlechtern als auch die Forderung nach Gleichberechtigung. Die Studie "Männer in Kindertageseinrichtungen" legt anhand von Fallanalysen den biografischen Hintergrund von männlichen Fachkräften in Kitas dar. Wie hängen Erfahrungen aus der eigenen Bildungsgeschichte und Alltagspraxis mit den pädagogischen und professionellen Orientierungen im Berufsleben zusammen? Die Studie zeigt einige Faktoren auf, die der Entwicklung von pädagogischer Professionalität entgegenwirken können, wenn Männlichkeit als Schwerpunkt professionellen Handelns inszeniert wird.

Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Erziehungswissenschaft und Pädagogik haben die rekonstruktive Studie vorgelegt. Nach der Darstellung theoretischer Grundlagen wird der Aspekt "Geschlecht als soziale Praxis" aus konstruktivistischer Perspektive analysiert. Im Zentrum der Studie stehen sieben Portraits männlicher Erzieher bzw. Kindheitspädagogen zwischen 25 und 50 Jahren.

Dass Männer gemeinsam mit Frauen mit kleinen Kindern arbeiten, birgt ein hohes Veränderungspotential für die Beteiligten und damit auch für die Bilder von Männlichkeit, die vermittelt werden, so eine Schlussfolgerung der Studie. Die Geschlechtszugehörigkeit als bedeutsamen Teil der eigenen Professionalität aufzufassen, lege jedoch Geschlechterdifferenzen eher fest.

So führe der Prozess der Integration von Männern in die frühpädagogische Arbeit nicht automatisch zu einer Qualitätssteigerung im Sinne einer höheren Professionalisierung. Vielmehr werde das Arbeitsfeld zunächst vielfältiger und spannungsreicher, neue Problembereiche müssten identifiziert und bearbeitet werden.

Die Fallanalysen und Ergebnisse der wissenschaftlichen Studie geben Anregungen für die Diskussion um die sinnvolle Erhöhung des Anteils männlicher Fachkräfte und sind aufschlussreich für den Bereich der pädagogischen Ausbildung.

zurück …

Eva Breitenbach, Ilse Bürmann, Silvia Thünemann, Linda Haarmann
Männer in Kindertageseinrichtungen
Eine rekonstruktive Studie über Geschlecht und Professionalität
Verlag Barbara Budrich
Opladen 2015

shop.budrich-academic.de

zurück …