STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Handreichung: Angebote für Väter von Kindern mit Behinderung planen

Das-ist-mal-was-NeuesAn der Bildungs- und Erholungsstätte Langau e. V. wurde das vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration geförderte Projekt "Arbeit mit Vätern von Kindern mit Behinderung" (2012–2016) durchgeführt. Aufbauend auf den langjährigen Erfahrungen mit Familien und Vätern von Kindern mit Behinderung wurde die Väterarbeit weiterentwickelt und dezentralisiert. Gemeinsam mit kooperierenden Einrichtungen wurden spezielle Angebote für Väter entwickelt und durchgeführt.

In Einrichtungen für Kinder mit Behinderung sind Väter selten präsent, obwohl ihre Unterstützung im Förder-, Behandlungs-, Therapieprozess oder für den schulischen Erfolg ihres Kindes wichtig wäre. Die Praxishandreichung stellt dar, wie professionelle Angebote für Väter von Kindern mit Behinderung entwickelt und erfolgreich umgesetzt werden können. Am Anfang steht dabei die Bedürfnisanalyse, in die Interessen und Entscheidungsgrundlagen der Väter einbezogen werden. Auf dieser Basis folgt die Umsetzung in konkrete Angebote, die dazu beitragen, die Lücke zwischen den Bedürfnissen der Väter und den Zielen der Einrichtungen zu überbrücken.

Wenn die Ansprache der Väter gelingt, liegt darin die Chance, die Vater-Kind-Beziehung zu stärken und das Angebot zu Austausch und Beratung zu eigenen Fragen, Gefühlen und Unsicherheiten leichter annehmen können.

Die in der Handreichung dargestellten Planungs- und Organisationsschritte können auch gut für andere Angebote der Väterarbeit genutzt werden.

Zurück...