LJS-Elternbroschüre: Welche Filme dürfen Mädchen und Jungen sehen?

4. Dezember 2019

Welche-Filme-dürfen-Mädchen-und-Jungen-sehenFernsehserien und Filme sind für die meisten Kinder und Jugendlichen als Freizeitbeschäftigung von großer Bedeutung. Eltern sollten deshalb Kenntnis von den Medienerlebnissen ihrer Kinder haben und auch die Dauer des Medienkonsums im Blick behalten. Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) gibt Hinweise dazu in der aktualisierten Broschüre "Welche Filme dürfen Mädchen und Jungen sehen?". Eltern erhalten darin Anregungen, worauf sie beim Fernsehkonsum ihrer Kinder achten sollten. Mehr …

DKHW-Kampagne zu Kinderfotos im Netz: #DenkenFragenPosten

26. November 2019

Deutsches-Kinderhilfswerk_LogoWas sollten Eltern beachten, bevor sie ein Foto ihres Kindes über WhatsApp, Instagram oder Facebook mit anderen teilen? Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) macht mit der Kampagne #DenkenFragenPosten auf wichtige Regeln aufmerksam, die Eltern dabei helfen, die Rechte ihrer Kinder auf Privatsphäre, Schutz und Beteiligung zu wahren. Die Elterntipps geben konkrete Unterstützung für den verantwortungsvollen Umgang mit Kinderfotos im digitalen Familienalltag. Mehr …

Anmeldung zur Qualizierung für Fachkräfte:
Escape Room 'Wo ist Papa?'

25. November 2019

Escape_Room_aewb-Herzig_150pxDie Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) setzt in Kooperation mit mannigfaltig e.V. das neue Escape Room-Projekt "Wo ist Papa?" für die Bildungsarbeit in Niedersachsen um. Das Projekt wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert. "Wir wollen mit dem Väter-Escape-Room Fachkräften in der Väterarbeit ein zeitgemäßes und kreatives Werkzeug an die Hand geben. Dieses Konzept ist attraktiv wie innovativ. Auf spielerische Art und Weise können die Teilnehmenden in einem kreativen Prozess ihr sozial- und bildungspolitisches Wissen sowie ihre persönlichen Erfahrungen einbringen und so nachhaltig voneinander lernen. Diese Selbsterfahrungen sind wichtig, um beispielsweise Väter- und Rollenbilder zu erkennen und zu hinterfragen", so Niedersachsens Sozial- und Familienministerin Dr. Carola Reimann. Im Dezember startet eine Trainerqualifizierung, zu der sich interessierte Fachkräfte anmelden und zu Escape-Room-Trainerinnen und -trainern ausbilden lassen können. Mehr …

Weiterhin Entwicklungsbedarf für echte Gleichstellung: Vereinbarkeit als Schlüsselthema

19. November 2019

Am 15. November 1994 wurde der Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz um den Passus ergänzt, dass der "Staat die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern fördert und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinwirkt". Auch 25 Jahre später gibt es noch großen Entwicklungsbedarf für eine echte Gleichstellung von Frauen und Männern wie Heiger Scholz, Staatssekretär im Sozial- und Gleichstellungsministerium des Landes Niedersachsen, aus diesem Anlass betont. Ein Schlüssel zu mehr Gleichberechtigung ist das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mehr …

Bundestag beschließt Masernschutzgesetz

18. November 2019

Der Deutsche Bundestag hat am 14. November 2019 das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) beschlossen. Ein Ziel des Gesetzes ist es, Kinder wirksam vor Masern zu schützen. Daher ist für sie künftig beim Eintritt in die Kindertagesstätte oder Schule ein altersgerechter Masernimpfschutz nachzuweisen. Auch Personen, die in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen arbeiten, sollen gegen die gefährliche Infektionskrankheit geimpft sein. Mehr …

Väter lesen zu wenig vor

15. November 2019

Vorlesetag-bundesweitSind Väter Vorlesemuffel? Die Vorlesestudie 2019 ergab, dass 58 Prozent der befragten Väter selten oder nie vorlesen. Viele Eltern fassen den Begriff des Vorlesens jedoch auch zu eng und denken, dass dazu immer ein gedrucktes Buch mit viel Text gehört. Schauen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Wimmelbücher an oder lesen Texte vom E-Reader vor, verstehen dies 23 Prozent nicht als Vorlesen. Mit Babys einfache Bilderbücher zu betrachten gehört für jeden fünften Befragten nicht dazu – obwohl gerade diese Impulse von Anfang an für die Entwicklung von Kindern wichtig sind. Die Vorlesestudie ist wie der Bundesweite Vorlesetag ein gemeinsames Projekt von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung. www.stiftunglesen.de/vorlesestudie

Modernes Rollenverständnis verbessert die Zufriedenheit der Eltern

13. November 2019

Dank der zunehmenden Freiheit, zwischen Elternschaft und Erwerbstätigkeit zu wählen und die Kinderbetreuung individuell zu gestalten, sind Mütter und Väter heute zufriedener mit ihrem Leben als vor 20 oder 30 Jahren. Das zeigt eine Studie auf Basis von Daten der für Deutschland repräsentativen Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) am DIW Berlin, die eine Forschungsgruppe um den Schweizer Soziologen Klaus Preisner erstellt hat. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Gender & Society online veröffentlicht. Mehr …

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwürfe zur Stiefkindadoption und Adoptionshilfe

8. November 2019

Mit zwei Gesetzentwürfen will die Bundesregierung die Möglichkeiten von Adoptionen und die Begleitung der daran beteiligten Familien verbessern. Das Bundeskabinett hat am 6. November sowohl den Entwurf des Adoptionshilfe-Gesetzes aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) als auch den Gesetzentwurf zur Stiefkindadoption aus dem Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) beschlossen. Mehr …

Handlungskonzept zur Väterpolitik

Handlungskonzept-Zukunftsorientierte-Vaeterpolitik_330pxDas Niedersächsische Sozialministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" das Handlungskonzept "Zukunftsorientierte Väterpolitik in Niedersachsen" entwickelt. Das Handlungskonzept umfasst fünf relevante Handlungsfelder der Väterpolitik. Die darin beschriebenen Ziele und Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit für die Rolle der Väter in der Erziehung stärken und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt sorgen. Das Handlungskonzept dient als fachliche Grundlage für die Väterarbeit in Niedersachsen. Mehr ...

Aktionen und Termine

ViN-Kalender_Ausschnitt

In unserem Terminkalender finden Sie Aktionen und Angebote für Väter mit Kindern sowie Seminare und Fortbildungen für alle, die an Väterarbeit interessiert sind.

Newsletter

Das niedersächsische Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de informiert mit einem Newsletter über aktuelle Meldungen, Termine und Tipps rund um den Väteralltag. Der kostenfreie Newsletter wendet sich an aktive Väter, Fachkräfte der Väterarbeit und alle anderen Interessierten. Er informiert regelmäßig über die Arbeit des Landesarbeitsforums "Aktive Vaterrolle" und über die Netzwerkarbeit für Väter. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Newsletter!