STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Projekt 'Papa spielt mit!'

2013_Papa-spielt-mit_05"Papa spielt mit" ist ein Aktions-, Bild- und Informationsprojekt. Im Aktionsteil wurden in den vergangenen Monaten Väternachmittage in einer Krabbelgruppe, einer Kindertagesstätte und einer Grundschule veranstaltet. Neben tollen Erlebnissen und Eindrücken für die Väter und ihre Kinder entstanden zahlreiche Fotos mit Vätern und Kindern in Aktion. Ausgewählte Bilder sind nun auf dem Plakat und den acht verschiedenen Postkarten abgedruckt. Auf den Rückseiten der Postkarten sind Beschreibungen der Spiele und weitere Spielanregungen zu finden. Familien und Menschen, die mit Familien arbeiten, sollen so zum Nachmachen motiviert werden. Aber vor allem sollen die Bilder anregen, über die Wünsche und Pläne von Familien und die Aufteilung der Familienarbeit ins Gespräch zu kommen. (2.9.2013) Mehr ...

'Papa spielt mit!'-Informationsbroschüre

2013_Papa-spielt-mit_Broschuere-100pxErgänzt wird das Projekt "Papa spielt mit!" durch eine Informationsbroschüre für pädagogische Fachkräfte. Darin wird aufgezeigt, wie verstärkt Väterfreundlichkeit in der Arbeit mit Familien eingebracht werden kann. Ideen für die Veranstaltung von Väternachmittagen mit Spielanleitungen werden vorgestellt. Die Broschüre kann beim Niedersächsischen Sozialministerium bestellt werden und steht hier zum Download bereit.

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration: Papa spielt mit! Impulse für die Arbeit mit Vätern, Redaktion und Projekt: mannigfaltig e.V. - Institut für Jungen- und Männerarbeit, Christoph Grote und Axel Hengst, Hannover 2013

Rüben ziehen

2013_Papa-Spielt-mit_Rueben-ziehen_100pxNichts für schwache Nerven. Wer die Anderen aus dem Kreis ziehen will, kommt ganz schön ins Schwitzen. Dieses Gruppenspiel kann für den einen oder anderen blauen Fleck sorgen, macht aber ungemein Spaß - ist es doch einmal erlaubt, andere über den Boden zu zerren. Mehr ...

Lang und hoch - fantasievolles Bauen mit Material

2013_Papa-Spielt-mit_Lang-und-hoch_100pxAllerlei Material eignet sich glänzend, um fantasievolle Reihen und Formen zu legen oder wackelige Türme zu stapeln. Dem Kind einmal zuschauen, in sein Spiel einsteigen, den eigenen Ideen freien Lauf lassen - es ist erstaunlich, was sich da so entwickeln kann! Mehr ...

Hüpfspiele - Himmel und Hölle

2013_Papa-Spielt-mit_Huepfspiele_100pxRaus auf den Fußweg, den Parkplatz, die Terrasse - wo Pflaster(steine) die Erde bedecken. Die Malkreide in der Tasche, der gefundene "Malstein" - und los geht's zu zweit oder mit Mehreren mit "Himmel und Hölle" (oder "Hinkekästchen"). Mehr ...

Spielende Nähe

2013_Papa-Spielt-mit_Spielende-Naehe_100pxSpielend gibt es immer wieder Situationen für Vater und Kind sich nah zu sein, sich zu spüren, beieinander zu sein. Beim gemütlichen Sitzen in der selbstgebauten Höhle oder beim Toben und Kabbeln ist der ganze Körper einbezogen, gibt es sanfte Berührungen oder das gemeinsame Ausprobieren körperlicher Grenzen. Mehr ...

Klassiker - Spiele von gestern, heute und überall

2013_Papa-Spielt-mit_Klassiker_100pxEs gibt Spiele, die sind zeitlos, die haben wir Erwachsenen als Kinder schon mit anderen gespielt - im Sportunterricht, auf dem Hof, beim Kindergeburtstag. Die Spielregeln der "Blinden Kuh" sind genauso einfach und bekannt wie die Regeln der "Stillen Post". Manche Spiele sind in auch in anderen Kulturen bekannt, wie z.B. das Spiel "Plumpsack". Mehr ...

Geschichten - vorgelesen oder erzählt

2013_Papa-Spielt-mit_Geschichten_100pxGeschichten begeistern alle Kinder, in jedem Alter. Ob es das Bilderbuch ist, das der Vater zum fünfzigsten Mal vorliest und das Kind in- und auswendig kennt, oder die selbsterfundene Geschichte, bei deren Erzählung der Vater gebannt angeschaut wird, oder ob es die Handpuppe ist, die Theater spielt, mit dem Kind spricht und schließlich lustvoll von diesem umschlungen und von der väterlichen Hand gerissen wird - diese Beschäftigung von Vater und Kind sorgt für eine Aufmerksamkeit füreinander. Mehr ...

Am Tisch oder auf dem Fußboden - zeitlose Spielmaterialien

2013_Papa-Spielt-mit_Am-Tisch-oder-auf-dem-Fußboden_100pxBeim konzentrierten Spiel am Tisch oder auf dem Fußboden kann schnell die Zeit vergessen werden. Ob beim phantasievollen oder überraschenden Kneten oder beim Suchen der passenden Puzzelteile - das Miteinander oder "Nebeneinander" kann für eine gemeinsame Entspannung sorgen. Spielregeln gibt es dabei nicht, alles kann selber gestaltet werden. Mehr ...

Einfaches für draußen

2013_Papa-Spielt-mit_Einfaches-fuer-draussen_100pxMit ein wenig "materialer" Unterstützung können Väter und Kinder die natürlichen Gegebenheiten ihrer Umgebung erkunden. Das Spiel mit Murmeln eignet sich für erdigen und steinigen Untergrund jeder Art. Die Erprobung selbstgebauter Papierflieger bringt Erkenntnisse über die Windverhältnisse auf dem Hügel in der Nachbarschaft oder auf dem Innenhof. Mehr ...