No more boys and girls - alles gender oder was?

16. Oktober 2019

Welche Rollenbilder haben Jungen und Mädchen von Frauen und Männern und wie entstehen sie? Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes taucht in die Lebens- und Lernwelt von siebenjährigen Kindern ein. In einem mehrteiligen Sozialexperiment für das ZDF zeigt sie, wie konservativ und klassisch selbst bei heute 7-Jährigen die Rollenbilder von Frau und Mann sind und woher das kommt. Wer ist stärker - Jungen oder Mädchen? Ein Balletttänzer, eine Kfz-Mechatronikerin, eine Pilotin und ein Florist stellen sich vor: Wie kommt der Rollentausch bei den Kindern an? Die Beiträge der Reihe sind unterhaltsam und sehr aufschlussreich. Hier geht's zum Trailer von "No more Boys and Girls"

Familienbündnisse organisierten 11. Vätertag in Osnabrück

13. Oktober 2019

Kanufahrten, Kletterwände, Kampfsport: Ein abwechslungsreiches sportliches Programm bot der Vätertag, der auf dem Gelände des Stadtportbundes Am Limberg stattfand. Die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis Osnabrück hatten die Veranstaltung bereits zum elften Mal organisiert. Motto: "Auf die Plätze, fertig, los!" Mehr …

Fachtagung: Rollenzuschreibungen im Migrationskontext

11. Oktober 2019

Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) lädt Bildungsverantwortliche, Dozentinnen und Dozenten und andere Interessierte zur Fachtagung im Kontext "Flucht und Migration" am 29. Oktober 2019 in Hannover ein. In einem partizipativen, abwechslungsreichen Format beschäftigt sich die Fachtagung mit dem Themenkomplex "Rollenzuschreibung im Migrationskontext". In Workshops, Vortrag und Fishbowl stehen Themen wie Geschlechterrollen, Sexualität, Rollenwandel im Migrationsprozess und die Rolle als Geflüchtete oder Geflüchteter im Mittelpunkt. Mehr...

Fortschrittsindex Vereinbarkeit: Neues Online-Tool misst Familienfreundlichkeit von Unternehmen

7. Oktober 2019

Fortschrittsindex-Vereinbarkeit_ScreenshotWie familienfreundlich ist mein Unternehmen? Das können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mit dem "Fortschrittsindex Vereinbarkeit" jetzt online ermitteln. Auf dem Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie 2019" haben Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und der Präsident des Deutschen Industrie und Handelskammertages, Dr. Eric Schweitzer, gemeinsam mit der Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager, Inga Dransfeld-Haase, den Startschuss für den "Fortschrittsindex Vereinbarkeit" gegeben. Das neue Online-Tool unterstützt Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber dabei, ihre familienfreundlichen Maßnahmen zu messen, weiterzuentwickeln und sichtbar zu machen.

Dann ist ein Mann ein Mann

30. September 2019

Der SKM - Kath. Verein für soziale Dienste im Bistum Osnabrück e. V. lädt interessierte Frauen und Männer sowie Verantwortliche aus Beratung, Erziehung und Bildung zu einem Fachtag zur Jungen- und Männerarbeit am 28. Oktober 2019 ein. Der Fachtag geht der Frage nach, wie Männer Herausforderungen zwischen traditionellen und neuen Rollenbildern bewältigen können und was die geschlechtsspezifische Jungen- und Männerarbeit in Erziehung, Bildung und Beratung für eine angemessene männliche Sozialisation leisten kann. Auf dem Programm stehen unter anderem Fachvorträge und Diskussionen an Thementischen. Mehr...

Save the Date: Netzwerktreffen Alleinerziehende Region Hannover

27. September 2019

Koordinierungsstelle-Alleinerziehende-der-Region-Hannover_LogoDas Netzwerk Alleinerziehende der Region Hannover lädt zum nächsten Netzwerktreffen am 28. November 2019 ein. Beim Netzwerktreffen wird eine aktuelle Untersuchung der Landeshauptstadt Hannover zur Lebenssituation und zu den Bedarfen von Alleinerziehenden in Hannover vorgestellt. Gemeinsam mit den Netzwerkpartnerinnen und -partnern soll außerdem die Neuausrichtung des Netzwerkes Alleinerziehende unter Einbeziehung der Wünsche und Anregungen der Teilnehmenden diskutiert werden. Vorgestellt wird außerdem ein neues ESF-Programm mit einem besonderen Fokus auf der Unterstützung von Alleinerziehenden. Mehr...

Weltkindertag 2019: Kinderrechte in der digitalen Welt stärken

20. September 2019

Jungen-mit-Handy_UNICEF_pokemon-1553970_1920 KopieSeit genau 30 Jahren garantiert die UN-Konvention über die Rechte des Kindes allen Mädchen und Jungen unter anderem das Recht, ernst genommen und beteiligt zu werden. Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht daher unter dem Motto "Wir Kinder haben Rechte!". UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk unterstreichen damit die Forderung, dass alle Kinder ihre Rechte kennen müssen, dass sie gehört und stärker beteiligt werden müssen. Zum diesjährigen Weltkindertag stellt UNICEF die Kinderrechte in der digitalen Welt in den Mittelpunkt. Mehr …

Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2019: Mehr Aufmerksamkeit für Väter

23. September 2019

Unternehmensmonitor-Familienfreundlichkeit-2019Zum sechsten Mal hat das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) den "Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit" vorgelegt. Die aktuellen Ergebnisse zeigen deutliche Fortschritte, aber auch weiteren Handlungsbedarf. Der Monitor wird vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) gefördert. Er besteht aus einer repräsentativen Unternehmensbefragung und einer repräsentativen Beschäftigtenbefragung. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey betonte, dass Familienfreundlichkeit ein wichtiges Kriterium für die Attraktivität von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ist. In Zeiten des Fachkräftemangels sei sie kein "Nice to have", sondern ein besonderer Wettbewerbsvorteil. Mehr …

Ein Jahr LAG Väter in Hessen: Projekte sollen Lücken der Frühen Hilfen für junge Familien füllen

18. September 2019

Sind Väter Risiko oder Ressource - oder einfach unkalkulierbar? Antworten auf diese Frage gab Professor Andreas Eickhorst von der Hochschule Hannover bei der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Väterarbeit in Hessen im September 2019. Projekte der Mitgliedsverbände, des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften, der evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck und des Vereins Väteraufbruch für Kinder, sollen erkannte Lücken schließen. Mehr …

Handlungskonzept zur Väterpolitik

Handlungskonzept-Zukunftsorientierte-Vaeterpolitik_330pxDas Niedersächsische Sozialministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" das Handlungskonzept "Zukunftsorientierte Väterpolitik in Niedersachsen" entwickelt. Das Handlungskonzept umfasst fünf relevante Handlungsfelder der Väterpolitik. Die darin beschriebenen Ziele und Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit für die Rolle der Väter in der Erziehung stärken und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt sorgen. Das Handlungskonzept dient als fachliche Grundlage für die Väterarbeit in Niedersachsen. Mehr ...

Aktionen und Termine

ViN-Kalender_Ausschnitt

In unserem Terminkalender finden Sie Aktionen und Angebote für Väter mit Kindern sowie Seminare und Fortbildungen für alle, die an Väterarbeit interessiert sind.

Newsletter

Das niedersächsische Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de informiert mit einem Newsletter über aktuelle Meldungen, Termine und Tipps rund um den Väteralltag. Der kostenfreie Newsletter wendet sich an aktive Väter, Fachkräfte der Väterarbeit und alle anderen Interessierten. Er informiert regelmäßig über die Arbeit des Landesarbeitsforums "Aktive Vaterrolle" und über die Netzwerkarbeit für Väter. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Newsletter!