Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder

7. Mai 2021

Das Bundeskabinett hat am 5. Mai 2021 einen Gesetzentwurf zur Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder beschlossen. Für viele Familien entsteht eine Betreuungslücke, wenn die Kinder eingeschult werden. Der Rechtsanspruch soll perspektivisch dafür Abhilfe schaffen. Der Gesetzentwurf wurde vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgelegt. Mehr …

Kinderbonus 2021

29. April 2021

Auch 2021 erhalten mehr als zehn Millionen Familien in Deutschland einen Kinderbonus. Er soll dabei helfen, die Belastungen der Corona-Pandemie abzufedern und Familien finanziellen Handlungsspielraum geben. Für den Kinderbonus gelten im Wesentlichen die gleichen Vorschriften wie für das Kindergeld. Der Kinderbonus in Höhe von 150 Euro wird für alle Kinder, für die im Mai 2021 Anspruch auf Kindergeld besteht, im Mai 2021 ausgezahlt. Für Kinder, für die zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderbonus gegebenenfalls nach Mai ausgezahlt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesfamilienministeriums.

Berufe-Wimmelbuch im Klischeefrei-Methodenset

28. April 2021

Berufe-WimmelbuchEine besondere Empfehlung für die Bücherecke in der Kita: Das Berufe-Wimmelbuch im Methodenset der Initiative Klischeefrei. Kann ich das überhaupt werden? Bauarbeiterin, Elektrikerin, Baggerfahrerin? Friseur, Krankenpfleger, Erzieher? "Mein großes Berufe-Wimmelbuch" beantwortet diese Frage im Untertitel: "Ich kann alles werden". Es zeigt Menschen und ihre Berufe in Alltagssituationen und räumt dabei mit Geschlechterklischees auf. Mehr …

Sorge-und Umgangsrecht und Unterhaltspflicht in der Coronakrise

26. April 2021

Aufgrund der Coronakrise wird das öffentliche Leben stark eingeschränkt und es gilt die dringende Empfehlung, soziale Kontakte möglichst zu vermeiden. Kinder von getrennt lebenden Eltern haben jedoch in der Regel auch in der Krisensituation ein Recht auf Umgang mit beiden Elternteilen, wenn dies dem Kindeswohl dient. Was bedeutet nun aber die Coronakrise für Umgang und Sorge mit Kindern, wenn die Eltern getrennt leben? Was ist bei einer angeordneten oder freiwilligen Quarantäne zu beachten? Was gilt, wenn eine Umgangsregelung krisenbedingt nicht eingehalten wird? Die Website des Bundesjustizministeriums informiert über das Sorge- und Umgangsrecht während der Corona-Pandemie und beantwortet die häufigsten Fragen.

Fachtag 'Väter und Familien in der Corona-Krise': Intensiver Austausch und neue Impulse

16. April 2021

Vaeter-und-Familien-in-der-Corona-KriseWelche Veränderungen und Umbrüche haben Väter in der Corona-Krisensituation erlebt? Diese Frage hat das Niedersächsische Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" bei der Online-Fachtagung "Väter und Familien in der Corona-Krise. Herausforderungen und Chancen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf" in den Blick genommen. In Impulsvorträgen und Info-Sessions wurden die Auswirkungen der Krisensituation auf Väter und Familien untersucht. Mehr …

Väter in Zeiten von Corona

13. April 2021

Das Institut für angewandte Gesundheits-, Bildungs- und Sozialforschung (GBS) der Fakultät V der Hochschule Hannover hat relevante aktuelle Studien zum Thema "Väter in Zeiten von Corona" in einem Handout zusammengestellt. Seit die Corona-Pandemie auf der ganzen Welt für Unsicherheit sorgt, blicken Sozialwissenschaftler*innen auf die vielfältigen Veränderungen, die damit einhergehen. Oftmals stehen das Homeoffice und weitere Änderungen in der Arbeitssituation im Mittelpunkt der Forschung. Während die Debatte sich üblicherweise um die Re-Traditionalisierung der Geschlechterrollen dreht, ist die Realität in den Familien oftmals komplexer. Väter in Zeiten von Corona- ein Einblick in aktuelle Forschung.

Rund 30 Prozent der Väter in Kurzarbeit übernehmen den Hauptanteil der Kinderbetreuung

9. April 2021

Kurzarbeit bedeutet für viele Betroffene erhebliche finanzielle Einbußen und löst bei etwa der Hälfte Sorgen um die wirtschaftliche Existenz aus. Zugleich hat ihr massiver Einsatz bislang rechnerisch mindestens eine Million Arbeitsplätze über die Corona-Krise gerettet. In einigen Familien zeigt die starke Arbeitszeitverkürzung zudem einen positiven sozialen Effekt: Väter, die ihre Arbeitsstunden reduzieren müssen, kümmern sich deutlich häufiger intensiv um ihren Nachwuchs. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Mehr …

IM FOKUS: CORONAVIRUS
Informationen für Fachkräfte und Familien

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen Familien wie auch Fachkräfte und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Hier finden Sie gebündelt relevante Informationen zu Regelungen, Änderungen, Hilfsmaßnahmen und mehr zum Thema. Mehr...

Handlungskonzept zur Väterpolitik

Handlungskonzept-Zukunftsorientierte-Vaeterpolitik_330pxDas Niedersächsische Sozialministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" das Handlungskonzept "Zukunftsorientierte Väterpolitik in Niedersachsen" entwickelt. Das Handlungskonzept umfasst fünf relevante Handlungsfelder der Väterpolitik. Die darin beschriebenen Ziele und Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit für die Rolle der Väter in der Erziehung stärken und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt sorgen. Das Handlungskonzept dient als fachliche Grundlage für die Väterarbeit in Niedersachsen. Mehr ...

Aktionen und Termine

ViN-Kalender_Ausschnitt

Absagen von Veranstaltungen: Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Corona-Virus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.
In unserem Terminkalender finden Sie Aktionen und Angebote für Väter mit Kindern sowie Seminare und Fortbildungen für alle, die an Väterarbeit interessiert sind.

Newsletter

Das niedersächsische Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de informiert mit einem Newsletter über aktuelle Meldungen, Termine und Tipps rund um den Väteralltag. Der kostenfreie Newsletter wendet sich an aktive Väter, Fachkräfte der Väterarbeit und alle anderen Interessierten. Er informiert regelmäßig über die Arbeit des Landesarbeitsforums "Aktive Vaterrolle" und über die Netzwerkarbeit für Väter. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Newsletter!