Wie sag ich's meinem Chef?

Elternzeit, die bislang überwiegend von Frauen in Anspruch genommen worden ist, wird von vielen Unternehmen und Betrieben als "Auszeit" und damit als verlorene Zeit gewertet. Der Wille zum beruflichen Erfolg wird häufig an der (unbegrenzten) Verfügbarkeit am Arbeitsplatz gemessen. Dieser Sichtweise zum Trotz, können Sie Ihre Elternzeit als Baustein für den Erfolg Ihrer beruflichen Entwicklung darstellen. Mehr …

Karriere - Vater - Kind

Wie soll das gehen - beruflich erfolgreich und gleichzeitig ein "guter Vater" sein? Was ist Vätern heute wichtiger - immer noch der berufliche Erfolg, die Existenzsicherung oder eher die eigenen Kinder und eine aktive Vaterschaft? Lesen Sie hier, was Männer wollen und Unternehmen und Gesellschaft von ihnen erwarten. Mehr …

Elternzeit als Freiberufler?

Mit der Freiberuflichkeit sind vielfach wirtschaftliche Unsicherheiten verbunden, die in der Familienphase sicher beunruhigender sind als zu anderen Zeiten. Die Vorteile der flexiblen Einteilung von Arbeitszeiten und Ort können Sie aber gerade in dieser Phase gut nutzen. Mehr …

Father, Bachelor, Master - Studium und Familie meistern

Vater werden, Kinderbetreuung und den Bachelor- oder Masterabschluss machen, geht das überhaupt gleichzeitig? Einige Studienbedingungen sind mit der Einführung der neuen Abschlüsse Bachelor und Master "verschulter" geworden. Auch durch die Studiengebühren fühlen sich viele Studierende zeitlich und finanziell unter Druck gesetzt. Wie sieht also im Studium die Vereinbarkeit von Familie und Ausbildung aus? Mehr …

Rollentausch: Papa wird jetzt Hausmann!

Susanne und Stefan lebten bisher im klassischen Rollenmodell: Er war der Ernährer der Familie, sie war für die Erziehung und Betreuung der Kinder zuständig. Nun wollen sie die Rollen tauschen: sie geht Vollzeit arbeiten, er kümmert sich um Haushalt und um die Kinder. Lesen Sie hier, welche Erwartungen die beiden an diesen Rollentausch haben. Mehr …