Die Geburt eines Vaters

14. August 2020

Vaterwerden ist kein Selbstläufer. Das zeigt der 5-teilige Doku-Film "Die Geburt eines Vaters", ein Projekt der Waadländer Hochschule für Gesundheit (Haute Ecole de Santé Vaud, HESAV) in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Schweizer Männer- und Väterorganisationen männer.ch, unterstützt durch Gesundheitsförderung Schweiz. 18 Väter und 14 Fachpersonen kommen in den Filmepisoden zu Wort und erzählen von schönen Momenten, Unsicherheiten, Sorgen und von der Bedeutung der Väter während der Vorbereitung und der Geburt selbst. Dabei wird klar: Väter werden mit ihren Fragen und Bedürfnissen immer noch häufig "übersehen". Empfehlungen im Film zeigen auf, was es braucht, damit sich dies ändert. www.maenner.ch/mencare/geburteinesvaters

11. Hannoversches Diversity-Netzwerk-Treffen

13. August 2020

HaDi-Treffen-2020-09-22Die Familie steht laut Grundgesetz unter einem besonderen Schutz. Doch was meint Familie eigentlich? Kinder wachsen heutzutage in einer Vielfalt an Familienkonstellationen auf. Die Diversity Dimension "Familienstand" ist der diesjährige Themenschwerpunkt des 11. Hannoverschen Diversity-Netzwerk-Treffens (HaDi). Die Kooperationsveranstaltung der Beauftragten für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt der Landeshauptstadt Hannover wird als Videokonferenz stattfinden. Ein Technik-Check vor der Konferenz wird angeboten. Mehr ...

Projekt Vater werden: Angebote für Information und Austausch

11. August 2020

Bald-Papa_mannigfaltigWer bald Vater wird, denkt über vieles nach: Soll ich lieber cool bleiben oder alles perfekt regeln? Wird sich meine Partnerschaft verändern? Werde ich eine gute Beziehung zum Kind aufbauen können? Wie kann ich das Vatersein mit dem Beruf vereinbaren? Welche Erfahrungen haben andere Männer gemacht? mannigfaltig e.V., Institut für Jungen- und Männerarbeit, organisiert das
Projekt Vater werden im zweiten Halbjahr 2020 mit kostenfreien Veranstaltungen in Stadt und Region Hannover. Die Treffen werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnerinnen und -partnern organisiert. Sie bieten Zeit und Raum für informative Gespräche und persönlichen Austausch über den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt als Mann und Vater. Das Projekt wird von der Region Hannover gefördert. Kontakt: mannigfaltig e.V., Axel Hengst, Telefon: 0511 / 458 21 62, hengst@mannigfaltig.de, www.mannigfaltig.de/vaterwerden

Giftinformationszentrum appelliert: Desinfektionsmittel von Kindern fernhalten

10. August 2020

Beim Giftinformationszentrum-Nord gehen derzeit vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie vermehrte Anfragen zu Vergiftungen oder Verletzungen unter anderem mit Desinfektionsmitteln ein. Alle Betreuenden werden zu besonderer Achtsamkeit aufgerufen. Neben Desinfektionsmitteln aller Art müssen auch Medikamente, Putz-und Waschmittel, Zimmerpflanzen, Batterien und ähnliches von Kindern bestmöglich ferngehalten werden. Das Giftinformationszentrum ist unter der Telefonnummer 0551 / 192 40 Tag und Nacht erreichbar. www.giz-nord.de

Kindergelderhöhung und höhere Kinderfreibeträge

6. August 2020

Das Kindergeld soll 2021 um 15 Euro pro Kind und Monat steigen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Gleichzeitig werden die steuerlichen Kinderfreibeträge erhöht. Mehr …

Kita-Start in den Regelbetrieb

5. August 2020

Zum 1. August haben die Kindertagesstätten in der Landeshauptstadt Hannover den Regelbetrieb weitgehend wieder aufgenommen. Zu diesem Anlass besuchte Oberbürgermeister Belit Onay die Kita Posthornstraße. Mehr …

Existenzsichernde Erwerbstätigkeit von Müttern

30. Juli 2020

Im Monitor Familienforschung 41 hat das Bundesfamilienministerium Fakten und Handlungsbedarfe zur existenzsichernden Erwerbstätigkeit von Müttern zusammengefasst. Danach wirkt sich die vereinbarkeitsorientierte Familienpolitik mit dem Ausbau der Kinderbetreuung, der Einführung von Elterngeld und Kinderzuschlag sowie allmählichen Verbesserungen in der Arbeitswelt positiv auf die Erwerbstätigkeit von Müttern aus. Damit Mütter auch nach der Familienphase ein dauerhaft existenzsicherndes Einkommen erzielen können, besteht nach wie vor Handlungsbedarf an vielen Stellen. Mehr …

Online-Angebot: Familienblog Hannover

28. Juli 2020

Mit dem "Familienblog Hannover" erweitert die Landeshauptstadt Hannover ihr Angebot und bietet ein Forum zu Themen, die Familien bewegen. Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Hannover bündelt unter www.familienblog-hannover.de familienrelevante Beiträge und Informationen unterschiedlicher Fachbereiche an einem virtuellen Ort. Mehr …

IM FOKUS: CORONAVIRUS
Informationen für Fachkräfte und Familien

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen Familien wie auch Fachkräfte und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Hier finden Sie gebündelt relevante Informationen zu Regelungen, Änderungen, Hilfsmaßnahmen und mehr zum Thema. Mehr...

Handlungskonzept zur Väterpolitik

Handlungskonzept-Zukunftsorientierte-Vaeterpolitik_330pxDas Niedersächsische Sozialministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" das Handlungskonzept "Zukunftsorientierte Väterpolitik in Niedersachsen" entwickelt. Das Handlungskonzept umfasst fünf relevante Handlungsfelder der Väterpolitik. Die darin beschriebenen Ziele und Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit für die Rolle der Väter in der Erziehung stärken und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt sorgen. Das Handlungskonzept dient als fachliche Grundlage für die Väterarbeit in Niedersachsen. Mehr ...

Aktionen und Termine

ViN-Kalender_Ausschnitt

Absagen von Veranstaltungen: Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Corona-Virus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.
In unserem Terminkalender finden Sie Aktionen und Angebote für Väter mit Kindern sowie Seminare und Fortbildungen für alle, die an Väterarbeit interessiert sind.

Newsletter

Das niedersächsische Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de informiert mit einem Newsletter über aktuelle Meldungen, Termine und Tipps rund um den Väteralltag. Der kostenfreie Newsletter wendet sich an aktive Väter, Fachkräfte der Väterarbeit und alle anderen Interessierten. Er informiert regelmäßig über die Arbeit des Landesarbeitsforums "Aktive Vaterrolle" und über die Netzwerkarbeit für Väter. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Newsletter!