Wie geht es weiter für Väter und Familien nach der Corona-Pandemie? Digitale Angebote als Chance für die Väterarbeit

Vaeter-und-Familien-nach-der-C-PandemieDas Niedersächsische Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" lädt zum Online-Fachgespräch in der Veranstaltungsreihe "Wie geht es weiter für Väter und Familien nach der Corona-Pandemie?" am 15. Februar 2022 ein. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Väter mit digitalen Angeboten der Familienbildung und Beratung erreicht werden können. Mehr …

Bald Papa? Dann mal los!

14. Januar 2021

Bald-Papa_mannigfaltigDas Projekt "Bald Papa?" ist ein Angebot zum Erfahrungs- und Informationsaustausch für werdende Väter in der Stadt und Region Hannover. Der Projektträger mannigfaltig e.V. bietet die kostenfreien Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnerinnen und -partnern an. Es geht um die Themen, die werdende Väter bewegen: Wann ist ein guter Zeitpunkt, um Elternzeit zu nehmen? Wie sorge ich für meine Partnerin und für mich selbst in der Zeit vor, während und nach der Geburt? Die nächste Gelegenheit zum Austausch bietet sich werdenden Vätern am 26. Januar 2022. Mehr ...

Erneuerte Richtlinie in Kraft getreten: Niedersachsen fördert Familienerholung

11. Januar 2022

Damit auch Familien mit geringem Einkommen Kraft und Energie für den Alltag schöpfen können, fördert das Land Niedersachsen Familienurlaub und Familienfreizeiten seit vielen Jahren. Für das Jahr 2022 stellt Niedersachsen dafür 1,1 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Mit Beginn dieses Jahres ist die erneuerte Richtlinie in Kraft getreten. Sie wurde im Rahmen einer digitalen Auftaktveranstaltung über 150 Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen sowie Fachkräften aus der Familienhilfe vorgestellt. Mehr …

Trainerausbildung für Vater-Kind-Angebote

10. Januar 2022

Viele Einrichtungen wie Familienzentren und die Familienbildung suchen qualifizierte Trainer und pädagogische Mitarbeiter, die in der Lage sind, differenzierte und begleitende Angebote für Väter zu entwickeln und anzuleiten. Um diesem Bedarf entgegenzukommen, hat ein Verbund von Trägern der evangelischen Männerarbeit sowie der Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen eine Ausbildung zum Trainer von Vater-Kind-Angeboten entwickelt. Die Ausbildung umfasst 7 Module und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Am 20. Februar 2022 startet der nächste Durchgang der Fortbildung. Mehr …

Startklar in die Zukunft: Förderung von Kinder- und Jugendfreizeiten

7. Januar 2022

Startklar-in-die-ZukunftMit dem Aktionsprogramm "Startklar in die Zukunft" werden Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie unterstützt. Mit dem Baustein zum Bundes-Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" können nun für junge Menschen zwischen 6 und 27 Jahren in Niedersachsen folgende Formate gefördert werden: Internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland, Kinder- und Jugendfreizeiten sowie eintägige Kinder- und Jugendfreizeitmaßnahmen. Antragsberechtigt sind die Träger der öffentlichen Jugendhilfe, die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie deren Zusammenschlüsse in Niedersachsen. Weitere Informationen zu Förderbedingungen und Antragstellung unter www.soziales.niedersachsen.de/Startklar-in-die-Zukunft

Sonderregelung zum Kinderkrankengeld für 2022

6. Januar 2022

Gesetzlich krankenversicherte Eltern können im Jahr 2022 je gesetzlich krankenversichertem Kind für 30 Arbeitstage (Alleinerziehende für 60 Arbeitstage) Kinderkrankengeld beantragen. Bei mehreren Kindern besteht der Anspruch je Elternteil für nicht mehr als 65 Arbeitstage, für Alleinerziehende für nicht mehr als 130 Arbeitstage. Die Sonderregelung zum Kinderkrankengeld aus dem Jahr 2021 wurde in das Jahr 2022 hinein verlängert. Das Bundesfamilienministerium stellt eine Musterbescheinigung zur Beantragung von Kinderkrankengeld bei Betreuungseinschränkungen in Kita oder Schule zur Verfügung. Weitere Informationen auf der Website des BMFSFJ.

COVID-Schutzimpfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren starten

15. Dezember 2021

Impfkampagne-CoronaIn Niedersachsen starten die COVID-Schutzimpfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Der speziell für diese Altersgruppe zugelassene Impfstoff des Herstellers BioNTech wird über den Arzneimittelgroßhandel und die Apotheken an Impfstellen verteilt. Insgesamt stehen für das gesamte Bundesgebiet nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums zunächst 2,2 Millionen Dosen des Impfstoffs für Kinder bereit. Für die Impfstellen in Niedersachsen werden rund 220.000 Impfdosen erwartet, was in einem ersten Schritt die Impfung von rund 110.000 Kindern ermöglicht. Mehr …

Region Hannover fördert Projekte für Familien

14. Dezember 2021

Hilfe von Anfang an – unkompliziert und direkt vor Ort: Die Region Hannover fördert lokale Projekte und Programme, die Familien frühzeitig unterstützen. In seiner Sitzung am 9. Dezember 2021 hat der Jugendhilfeausschuss der Region Hannover Mittel in Höhe von insgesamt rund 400.000 Euro für 23 Projekte in den regionsangehörigen Kommunen bewilligt. Mehr …

Zeitverwendungserhebung 2022: Wo bleibt die Zeit?

13. Dezember 2021

Destatis-Statistisches-Bundesamt_Logo"Wo bleibt die Zeit?" - das möchten die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder von Bürgern und Bürgerinnen erfahren und suchen Teilnehmende für die Zeitverwendungerhebung 2022. Familien, die mitmachen und drei Tage lang ein Tagebuch führen, gewinnen auch für sich selbst mehr Klarheit: Wieviel Zeit wende ich für meine Erwerbstätigkeit auf, wieviel für Kinderbetreuung, Wege zur Arbeit und zur Kita, Arbeit im Haushalt, Pflege von Angehörigen oder Freizeitaktivitäten? Wer an der Erhebung teilnimmt, leistet einen wichtigen Beitrag, um aussagekräftige und zuverlässige amtliche Daten über die Zeitverwendung der Bevölkerung in Deutschland zu gewinnen. Als Dankeschön für die vollständige Teilnahme erhält jeder Haushalt eine Prämie von 15 Euro sowie zusätzlich 20 Euro je teilnehmender Person ab 10 Jahre. www.destatis.de

FAMILIENERHOLUNG IN NIEDERSACHSEN

p_Kanufahren_Männe_pixelio_330px
Foto: Männe/pixelio.de
Damit auch Familien mit geringem Einkommen Kraft und Energie für den Alltag schöpfen können, fördert das Land Niedersachsen Familienurlaub und Familienfreizeiten.

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Geimpft-sind-wir-staerker_330Die Niedersächsische Landesregierung hat eine großangelegte Kampagne für die Corona-Impfung gestartet. Sie zielt darauf ab, in neun Sprachen Unentschlossene über die Vorteile einer Impfung zu informieren und hierfür zu werben. Die wichtigsten Informationen zur Impfung, zu Schutzmaßnahmen und Testungen sind unter www.impfen-schuetzen-testen.de zu finden.

bevorgarnichtsmehrgeht_330p

Handlungskonzept zur Väterpolitik

Handlungskonzept-Zukunftsorientierte-Vaeterpolitik_330pxDas Niedersächsische Sozialministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarbeitsforum "Aktive Vaterrolle" das Handlungskonzept "Zukunftsorientierte Väterpolitik in Niedersachsen" entwickelt. Das Handlungskonzept umfasst fünf relevante Handlungsfelder der Väterpolitik. Die darin beschriebenen Ziele und Maßnahmen sollen die Aufmerksamkeit für die Rolle der Väter in der Erziehung stärken und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt sorgen. Das Handlungskonzept dient als fachliche Grundlage für die Väterarbeit in Niedersachsen. Mehr ...

Aktionen und Termine

ViN-Kalender_Ausschnitt

Absagen von Veranstaltungen: Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Corona-Virus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.
In unserem Terminkalender finden Sie Aktionen und Angebote für Väter mit Kindern sowie Seminare und Fortbildungen für alle, die an Väterarbeit interessiert sind.

Newsletter

Das niedersächsische Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de informiert mit einem Newsletter über aktuelle Meldungen, Termine und Tipps rund um den Väteralltag. Der kostenfreie Newsletter wendet sich an aktive Väter, Fachkräfte der Väterarbeit und alle anderen Interessierten. Er informiert regelmäßig über die Arbeit des Landesarbeitsforums "Aktive Vaterrolle" und über die Netzwerkarbeit für Väter. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Newsletter!